4. August 2016

Was ist eigentlich Mineralfoundation?

Mineralfoundation ist ein deckendes loses Puder, das die Haut mattiert und sehr natürlich aussehen lässt. Auch der Hautzustand wird verbessert. Mineralfoundation besteht hauptsächlich aus mineralischen Pigmenten, die das einfallende Licht reflektieren und dadurch den Teint ebenmäßig erscheinen lassen.

Bei Mineralfoundations gibt es so viele Nuancen, da fällt es schwer, den richtigen Farbton für sich zu finden. Von den meisten Herstellern gibt es Kleingrößen oder Proben zu kaufen, so dass man auch ein bisschen mit den Farbtönen herum experimentieren kann. Ich habe mich für die Mineralfoundation von HIRO Cosmetics entschieden.

HIRO ist übrigens japanisch und bedeutet "tolerant", "großzügig" und/oder/auch "wohlhabend".

HIRO Mineralfoundation


Von der HIRO Cosmetics Mineralfoundation gibt es 15 Farbnuancen, die je nach Hautgrundton ausgewählt werden können. Ich habe für mich für die Nuance "Goldelicious" gewählt, die jetzt im Sommer perfekt zu meinem Hautton passt. HIRO Cosmetics verwendet 100% natürliche Inhaltsstoffe wie Titandioxid, Mica (Glimmererde) und Zinkoxid. Dadurch wird der LSF 30 erreicht, der die Gesichtshaut zuverlässig vor Sonnenstrahlen schützt. 

Durch die feine pudrige Textur kann die Mineralfoundation mit einem Kabuki-Pinsel schnell aufgetragen werden. Ich benutze meisten einen Mini-Kabuki-Pinsel, der ist schön handlich. Manchmal nehme ich auch einen Flat-Top-Pinsel, die Mineralfoundation wird dann intensiver in die Haut eingearbeitet.

Pinsel


Nach Reinigung und Toner und Serum versorge ich die Gesichshaut mit meiner Tagescreme. Ich lasse sie ein paar Minuten einziehen. Direkt vor der Anwendung der Mineralfoundation besprühe ich mein Gesicht nochmal leicht mit Gesichtswasser, dadurch verbindet sich die Mineralfoundation besser mit der Haut. Die Gesichtshaut fühlt sich federleicht und unbeschwert an, die Poren werden nicht verstopft.

Es gibt (mindestens) zwei Anwendungsmöglichkeiten:

  • Die HIRO Mineralfoundation wird mit einem Kabuki auf das leicht angefeuchtete Gesicht aufgetragen. Ein Messerspitze des Puders ist meist ausreichend. Hierfür Puder in ein Schälchen geben und gut in den Pinsel einarbeiten (verrühren), dann den Pinsel leicht abklopfen und die Mineralfoundation mit kreisenden Bewegungen auf dem Gesicht verteilen.
  • Die HIRO Mineralfoundation kann auch in die Tagescreme gemischt werden, so dass eine seidig-cremige Foundation entsteht. Das geht am besten entweder in einem Schälchen oder auf der Handinnenfläche. So habe ich mir eine leicht getönte BB Creme mit Sonnenschutz gemixt.

HIRO Cosmetics Mineralfoundation gibt es in Deutschland nur online zu kaufen. 

Kennt Ihr HIRO Cosmetics? Verwendet Ihr im Sommer auch Mineralfoundation?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen