21. Juli 2016

Meine liebste BB Cream

An trüben Regentagen oder wenn ich das Haus nicht verlasse, genügt mir als Sonnenschutz die BB Cream Nectar des Roses von Melvita mit LSF 15. Ich trage sie über der Gesichtsmilch von Dr. Hauschka auf. Dadurch lässt sich die Creme sehr gut verteilen. Ich finde, die BB Creme ist mehr ein Fluid als eine Creme und durch die schmale, spitz zulaufende Öffnung kann ich sehr gut dosieren. Ich benutze zum Auftragen meistens einen Foundation-Pinsel.

Melvita BB Cream

Der zarte Duft nach Rosen, die sanfte Textur und die leichte Tönung machen die BB Cream von Melvita zum Allzeitliebling für mich, wenn ich keine Foundation tragen will. Die Tönung passt sich meiner Haut ideal an. Mein Teint wirkt sofort frischer und ausgeglichener. Noch ein Tupfer Rouge - perfekt.



Melvita BB Cream

Zu den Inhaltsstoffen der BB Cream von Melvita gehören u.a. Titandioxid, verschiedene Öle, Wildrosenblütenextrakt, Rosenwasser und Joghurt-Puder.  Dadurch wird die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Die BB Cream ist durch Ecocert zertifiziert. Der mineralische Sonnenschutz könnte im Sommer natürlich etwas höher als SPF 15 sein.

Melvita BB Cream

Melvita Produkte sind in Deutschland nur online oder in gut sortierten Kosmetik-Fachgeschäften und Bioläden erhältlich. Ich habe mein Exemplar am Flughafen München gekauft.

Kennt Ihr diese BB Cream von Melvita? Benutzt Ihr auch manchmal BB Cremes?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen