13. Oktober 2016

Kreativküche: Süßkartoffeln aus dem Ofen

Die Süßkartoffel (Ipomoea batatas) gehört zur Familie der Windengewächse und ist mit unserer Kartoffel nur entfernt verwandt. Süßkartoffeln stehen aber in der Weltproduktion der Knollengewächse an dritter Stelle.  

Für dieses Rezept mit Süßkartoffeln brauche ich nur wenige Zutaten. Es ist schmackhaft und lässt sich auch leicht vorbereiten. 

Hier die Zutaten für 2 Personen:

  • 2 - 3 Süßkartoffeln (je nach Größe)
  • 10 - 12 Cherry-Tomaten
  • 1 Bund Salbei
  • 2 Zwiebeln 
  • 1 - 2 kleine Chilischoten
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer 

Süßkartoffeln


Und so gehts:

Zuerst den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Jetzt alle Zutaten waschen und die Süßkartoffeln schälen und grob würfeln. Die Cherry-Tomaten lasse ich ganz, sie entwickeln beim Rösten eine herbe Süße. Von der Hälfte des Salbei zupfe ich Blättchen ab. Den Rest brauche ich zur Dekoration.  Dann werden die Chilischoten kleingeschnitten. Wenn Ihr getrocknete Chilischoten nehmt, die werden einfach zerbröselt! Die Kerne sind meistens sehr scharf! Die Zwiebeln schneide ich in Viertel, aber je nach Geschmack kann man sie auch kleinhacken. Ich vermenge alle Zutaten für das Gericht in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer. Das wars schon an Vorarbeit!


Süßkartoffeln aus dem Ofen


Das Gemüse entweder in einer feuerfesten Form oder auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheiztem Backofen 30 Minuten rösten. 

Mit dem restlichen Salbei dekorieren und servieren. Guten Appetit!

Süßkartoffeln aus dem Ofen

Das Gericht mit Süßkartoffeln und Tomaten schmeckt solo (vegan) als schneller Lunch genauso gut wie als Beilage zu Steak oder Hühnchen. 

Kommen Süßkartoffeln auf Euren Herbst-Speiseplan?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen